Camarguepferde-Bayern
/

Pferde des Lichts

 

 

Die Ausbildung zum Reitpferd


Nachdem die Pferde ihre ersten 3 - 4 Jahre halbwild in der Freiheit der Camargue verbringen durften, wählen wir die Jungtiere sorgfältig aus den großen Herden der Mas de la Pousaraque aus. Wir gewöhnen die Pferde noch vor Ort an den Menschen und transportieren sie eigenhändig zu uns an den Sunnamoar Hof (www.sunnamoar-hof.de).

 

Schonend werden sie hier auf ihre Aufgabe als Reitpferd vorbereitet. Sie erhalten eine vielseitige, an der klassischen Reitweise orientierte Grundausbildung, die sie zu zuverlässigen Begleitern in unterschiedlichen Einsatzbereichen macht, z.B. Gelände- und Wanderreiten, klass. Dressur, Zirzensik, Working Equitation, Mounted Games, Reittherapie u.v.m. 

Lernen mit allen Sinnen



Stets gehen wir in einer für die Pferde verständlichen Art und Weise vor. Wir orientieren uns am natürlichen Herdenverhalten und gehen mit der Neugierde und der Lernfreudigkeit unserer Jungtiere. So haben wir arbeitswillige, begeisterte Pferde, die von Anfang an den Menschen als Partner kennenlernen und ihrerseits bereit sind ein verlässlicher Freund und Partner zu sein. 








Wir sind selber immer wieder überrascht wie sehr diese Pferde dem Menschen zugewandt sind und mit welcher neugierigen Begeisterung sie alles lernen wollen, was wir ihnen anbieten. Von Anfang an ist es ein "miteinander die Welt entdecken"

Spaziergänge im Gelände


Ausritte als Handpferd

 


Spielerisches Lernen


  

Freude am Miteinander


Erste Berührung mit dem Reiter